31.01.2019 - Ein Dach für den Super Bowl

Super Bowl 2019 unter ETFE Foliendach aus Bayern

Super Bowl 2019 unter ETFE Foliendach aus Bayern

Am 3. Februar schlägt das Herz des amerikanischen Football Fans wieder ein paar Schläge schneller: Der Super Bowl, das Finale der American Football Profi Liga NFL, findet statt! Austragungsort 2019 ist das Mercedes Benz Stadion in Atlanta . ein Stadion der Superlative. Der Folienexperte NOWOFOL aus Siegsdorf hat 2017 das hochmoderne Footballstadion mit einem ETFE-Foliendach und -Fassadenhülle maßgeblich mitgestaltet.

Wenn sich am 3. Februar die Los Angeles Rams und die New England Patriots beim 53. Super Bowl der NFL gegenüber stehen, werden 800 Millionen Menschen weltweit auch ein Projekt des bayerischen Folienexperten NOWOFOL betrachten. Die Dachkonstruktion aus ETFE Folie verleiht dem Footballstadion in Atlanta ein mobiles und stabiles Dach in außergewöhnlichem Design. Die Form in der Optik von acht Blütenblättern erinnert beim Öffnen und Schließen an den Mechanismus eines Kameraobjektivs. Das ETFE Foliendach made in Bavaria schützt die 75.000 Fans im Stadion nicht nur vor Wind und Wetter, sondern weiß auch optisch zu begeistern. Wie auch die transparenten Fassadenelemente aus ETFE Folie, verleiht es dem Stadion sein unverkennbares Aussehen.

Hightech-Folien ermöglichen außergewöhnliche Architektur

Die Fluorpolymerfolien des bayrischen Herstellers NOWOFOL sind international beliebt für Stadion-Konstruktionen im großen Stil, denn sie ermöglichen eine aufregende Formensprache bei geringem Flächengewicht. Auch für das Minnesota Vikings Stadion (Minneapolis), das Miami Dolphins Stadion und das leuchtend blaue Stadion des FC Puebla in Mexiko kamen die Spezialfolien aus Siegsdorf zum Einsatz. Die Folienmembranen von NOWOFOL sind in der Formgebung flexibler als traditionelle Werkstoffe und bieten trotzdem sehr gute mechanische Festigkeit, Witterungsbeständigkeit und hohe Lichttransmission für ungetrübtes Tageslicht im Inneren. Im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta wurden rund 50.000 m² der ETFE-Folie aus Bayern eingesetzt.

Permanente Innovation: Infrarot absorbierende ETFE Folie

Die Folienspezialisten von NOWOFOL sind bekannt für hohen Innovationsgrad. Mit einer Infrarot absorbierenden ETFE Dach- und Fassadenmembran bietet man eine weltweite Neuentwicklung am Markt an. Die Spezialfolie absorbiert die Infrarot-Strahlung und verhindert so ein übermäßiges Aufheizen des überdachten Raumes, vor allem in klimatisch wärmeren Gebieten ein großer Vorteil. Für die partielle Überdachung von Einkaufszentren wird dieses Material bereits erfolgreich eingesetzt. Beim Stadion in Atlanta wurde die flexible Beschattung mit Bedruckung gelöst. Ob bei subtropischer Sommerhitze oder bei Regen und Schnee, die Zuschauer in Atlanta können die Veranstaltung ungestört genießen. Die Bedruckbarkeit der ETFE-Folien und das große Farbspektrum machen die Spezialfolien aus Bayern zum Liebling bei Architekten und Bauherren.

Neben dem Einsatz der ETFE Folie für Dächer und Fassaden von Sportstadien, Shopping Malls und Freizeitbädern wird ihre hohe Reißfestigkeit und Lichttransmission auch im Gewächshausbau gefragter. Der Vertriebsleiter für Fluorpolymerfolien, Andreas Freutsmiedl, dazu: "ETFE Folie hat eine große Zukunft im Gewächshausbau. Die derzeit eingesetzten Folien zur Überdachung von Gewächshäusern sind nur kurze Zeit haltbar und werden von Wind und Wetter zerstört. ETFE Folie ist eine robuste Alternative. Die ersten Dächer mit ETFE Folie bestehen bereits seit mehr als 40 Jahren und die Folie ist in einem einwandfreien Zustand. Außerdem ist ETFE Folie nach der Nutzung zu 100 % recycelbar."

Weltmarktführer aus Siegsdorf

NOWOFOL ist einer der weltweit größten Lieferanten für ETFE Folie. Bereits seit 1982 wird diese Folie am Firmensitz in Siegsdorf hergestellt. Ein echter Weltmarktführer ist NOWOFOL mit seinen 160 Mitarbeitern nicht nur in der Herstellung von UV stabiler ETFE Folie, sondern zuerst in der Herstellung monoaxial verstreckter Polyolefin Folien. Diese extrem reißfesten Folien finden ihre Anwendung in der Verpackungsindustrie, in technischen Anwendungen.

 

Zurück